Referenzen

Meine Arbeitsschwerpunkte liegen in allen Fachbereichen der Almwirtschaft in der Betreuung mehrerer Bezirke Tirols sowie als Projektant und landwirtschaftlicher Sachverständiger für verschiedene Behörden, Gerichte und Privatpersonen.
Innovative, fachübergreifende Waldweideneuordnungen (Servitutenneuregulierungen) wurden von mir seit dem Jahr 1992 im Tiroler Unterland entwickelt und als Operationsleiter durchgeführt, dutzende Fachexkursionen begleitet.
Bei der Teilnahme an interdisziplinären Projekten wie dem dreijährigen EGAR-Projekt (Einzugsgebiete alpiner Regionen), dem WLV-Projekt Pertisauer Wildbäche oder dem dreijährigen österreichweiten Projekt Alp Austria (Programm zur Sicherung und Entwicklung der alpinen Kulturlandschaft) konnte ich die Vernetzungen aller Fachbereiche in der Bergregion kennenlernen, alm- und landwirtschaftliches Wissen anwenden und Kooperationsbereitschaft beweisen.

Im Jahre 1999 wurde ich als Vortragender auf die Universität für Bodenkultur berufen und hielt bis zum Jahre 2016 jährlich mehrere Lehrveranstaltungen und Exkursionen ab. Siehe  Alpwirtschaft.com.

 

Im Rahmen meiner Tätigkeitsfelder führe ich kompetent und unkompliziert verschiedene Beratungen durch, erstelle Gutachten im Auftrag von Gerichten, Gemeinden, Fachabteilungen, technischen Büros, Firmen oder Privaten und arbeite Projekte aus wie z.B.:

Bei der Gutachtenserstellung kann ich auf lange praktische Erfahrungen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb, als Berater, Operationsleiter und amtlicher Sachverständiger sowie als Universitätslektor zurückgreifen.

Durch den laufenden Besuch von Tagungen und Weiterbildungsveranstaltungen  versuche ich am neuesten fachlichen Wissensstand zu bleiben.